Parodontalbehandlung

Bilderleiste 

 

Das Zahnfleisch, die Mundschleimhäute und der Knochen, in dem unsere Zähne stecken, halten nicht

nur die Zähne fest, sie sind auch wichtig für das Schmecken und das Fühlen, genauso wie für ein

schönes gesundes Lächeln. Außerdem sind sie ein Spiegel für unsere allgemeine Gesundheit. So

können Diabetes oder verschiedene Medikamente Auswirkungen auf das Zahnfleisch haben. Umge-

kehrt kann sich ein erkrankter Zahnhalteapparat ungünstig auf den Organismus auswirken. Eine

Neigung zu Zahnfleischproblemen liegt oft in der Familie, sie kann auch mit Rauchen oder Stress

 verbunden sein. 


Gesundes Zahnfleisch ist sehr wichtig, um Zahnverlust zu vermeiden. Deswegen legen wir Wert darauf,

Zahnfleischproblemen vorzubeugen oder sie rechtzeitig zu erkennen. Wenn das Zahnfleisch blutet, ist

das nicht normal, sondern ein Hinweis auf eine Entzündung. Greift eine Zahnfleischentzündung auf den

Knochen über, spricht man von einer Parodontitis (Zahnbettentzündung).


Meist besteht eine Veranlagung, es ist daher entscheidend, das Problem langfristig zu begleiten und

bei Bedarf zu behandeln, damit der Knochen erhalten bleibt, und damit keine Zähne locker werden.

Heutzutage hat man selbst bei ungünstiger Veranlagung gute Chancen, die eigenen Zähne zu

erhalten. Deswegen untersuchen wir routinemäßig die Gesundheit des Zahnbettes und sprechen mit

Ihnen über mögliche Auffälligkeiten oder Probleme frühzeitig. Wir bieten eine systematische Parodontitis-

Sprechstunde an für diejenigen Menschen, die Erkrankungen des Zahnbettes haben.


Da die Zusammenarbeit zwischen uns und Ihnen entscheidend für den Erfolg ist, nehmen wir uns Zeit,

Ihnen alles zu erklären und zu zeigen.

 

www.dgparo.de