Zahnimplantate

Bilderleiste 

 

Der natürliche Zahn besteht aus sichtbarer Krone und Wurzel. Implantate sind industriell mit höchster Präzision angefertigte künstliche Zahnwurzeln aus dem körperverträglichen Material Titan.


Werden sie in den Kiefer eingepflanzt, haben sie die Fähigkeit, fest in den umgebenden Knochen einzuwachsen. Man kann auf ihnen Kronen, Brücken oder Prothesen befestigen.


Implantate sitzen sicher und fest.


Der Zahnersatz auf Implantaten wird im Allgemeinen nicht als Fremdkörper empfunden und ist den eigenen Zähnen in seiner Funktion sehr ähnlich.


Eingeheilte Implantate helfen, den Kieferknochen und das Zahnfleisch vor dem Abbau zu bewahren. Sie verhindern den gefürchteten Knochenschwund, da sie die Kaukräfte auf den Kiefer weitergeben.


Verankert man Zahnersatz auf einem Implantat statt wie bei herkömmlichem Zahnersatz auf natürlichen Zähnen, kann man die eigenen Zähne schonen. Man muss keine gesunde Zahnsubstanz abtragen. Es werden durch das Implantat lediglich die fehlenden Zähen ersetzt.


In unserer Praxis verwenden wir  ausschließlich bewährte Implantate aus deutscher Produktion, deren Haltbarkeit und Sicherheit gut untersucht sind. Die Firma Camlog® ist ein führender Anbieter von Komplettsystemen in den Bereichen orale Implantologie und restaurative Zahnheilkunde. Bei Bedarf können Hilfsteile über viele Jahre zuverlässig geliefert werden.


Weitere Informationen finden Sie unter: www.dgzi-info.de